Kostenlose Newsletter Anmeldung

Holen Sie sich per e-Mail alle exklusiven Angebote direkt ins Haus, verpassen Sie keinen Super-Preis-Nachlass.

Einmal monatlich oder als Sondernewsletter. Sie können sich jederzeit wieder abmelden!

Der beste italienische Käse

von Posted on 0 Keine Tags 0

Italienischer Käse

Italien ist bekannt für gutes und leckeres Essen. Und auch Käse aus Italien gibt es in sehr vielen verschiedenen Varianten. Italienischer Käse ist beliebt und lecker, rund 40 verschiedene Arten sind aktuell zu finden. Grob unterschieden wird da in Hart- und in Weichkäse, beides bieten die Italiener an. Grana Padano Käse ist weltweit bekannt, da er das typische italienische verkörpert. Nicht umsonst schneidet der Hartkäse als Favorit ab. Doch nicht nur dieser italienische Käse ist sehr beliebt, auch andere Käsesorten sind nicht weniger bekannt.

Grana Padano Classico
  • CANTARELLI, 1876 srl - Via Val D'Enza 45 - 42049 - Sant'Ilario D'Enza (RE) Tel: 0522 673005
  • Misc.

Grano Padano, wenn es mehr sein soll

Grano Padano 1,5 kg


Ein herrlich harter italienischer Käse. • Der Käse ist 14 Monate in der Natur gereift.

Der Grano Padano ist ein sehr lang gereifter Hartkäse aus Italien. Spezieller gesagt ist er aus der Poebene und nur Käse aus dieser Region darf den Namen tragen. Bei diesem Produkt handelt es sich um einen mehr als 2 kg großen Käse, der vor Ort frisch abgeschnitten wird. Danach wird das Stück in Vakuum verpackt, damit er länger haltbar ist. Rund 5 bis 6 Wochen kann der Käse liegen, bis er endgültig verzehrt werden muss. 14 Monate ist der Grano Padano gereift, bis er die für den Käse typische Härte erreicht hat. Damit fällt der Käse in die Reifeklasse 1, welches alle tragen, die zwischen 12 und 16 Monaten gereift sind. Besonders geeignet ist der Padano daher zum Überbacken von Speisen, aber auch sonst schmeckt er sehr gut. Viele Menschen verwechseln diesen Hartkäse mit dem Parmesan, doch ist der Parmesan noch spezieller, da er nur in kleineren Regionen hergestellt werden darf. Der Hartkäse aus Kuhmilch trägt die Bezeichnung Fat 50+, welches für den hohen Fettanteil und Kaloriengehalt steht. So beinhalten 100gr von diesem Grano Padano 422 kcal und 28,5gr Fett.

Pecorino Fantasia ca. 800gr

Pecorino Fantasia


Schafskäse mit Oliven,Peperoni,Rukola. • Pecorino Fantasia Schafskäse mit Oliven, Rucola und Pfefferschoten Italienischer Schafskäse verfeinert mit Oliven, Rucola und Pfefferschoten.

Auch der Pecorino ist ein italienischer Hartkäse. Er wird aus Schafsmilch hergestellt, was schon einmal für einen besonderen Geschmack des Käses sorgt. Dadurch hat er von Haus aus eine zitronige Note, viele Kenner sagen auch, dass er nussig schmeckt. Dieser Pecorino Fantasia ist mit Oliven, Ruccola und Pfefferschoten angereichert, was für einen zusätzlich interessanten Geschmack bei den Käseliebhabern sorgt. Nicht umsonst gilt er als idealer Begleitkäse für ein Glas Wein. Aber auch zum Überbacken oder Verfeinern von anderen Speisen ist er nach wie vor bestens geeignet. Er stammt aus Sizilien und nur der Käse, der sich den hohen Anforderungen stellt, darf auch den Namen Pecorino tragen.
Dieser angebotene Pecorino Fantasia wird als 800gr Stück verkauft. Damit er lange haltbar ist, wird er eingeschweißt und zusätzlich in den warmen Sommermonaten in einer Kühlverpackung ausgeliefert. Auch der Pecorino Fantasia ist nichts für all die Menschen, die genauer schauen müssen, was sie essen. 100gr enthalten 262 kcal und 32gr Fett.

Mozzarella Bocconcini 125 gr. – Brimi – Milchhof Brixen

Mozzarella Bocconcini


BRIMI Mozzarella Bocconcini ist ein original italienischer Frischkäse aus Kuhmilch in Salzlake. Er ist ideal zu Salaten und in der modernen Küche vielseitig verwendbar.

Mozzarella ist ein typisch italienischer Weichkäse. Der klassische italienische Mozzarella wird aus Kuhmilch oder Büffelmilch hergestellt. In vielen weiteren Ländern wird der Käse auch produziert, wird hier aber doch sehr häufig nicht an das Original herankommen.
Das hier angebotene Produkt stammt aus Südtirol und wird in 125gr Stücken verkauft. Wie es jeder kennt, wird der Mozzarella dazu in eine Salzlake eingelegt, damit bleibt der Käse nicht nur länger frisch, sondern bekommt er zusätzlich den typischen Geschmack, den jeder von Mozzarella kennt. Mozzarella Bocconcini hat bei 100 gr rund 230 kcal, was auf den ersten Blick nicht wenig ist, wer aber doch andere italienische Käsesorten ansieht, findet noch mehr.
Mozzarella eignet sich nicht nur sehr gut zum Überbacken von Speisen, sondern auch im Salat. So gilt der Tomate – Mozzarella – Salat als ein Klassiker.

Italienischer Käse, auf der ganzen Welt beliebt

Die Geschmäcker sind ja recht unterschiedlich. Von daher ist es nicht verkehrt, dass so eine große Palette an italienischem Käse angeboten wird. Damit ist sicherlich auch für Sie das richtige dabei. Wenn Sie einen Käse mit einem hohen Eigengeschmack suchen, sind Sie mit einem Hartkäse aus Italien bestens beraten. Alleine schon dadurch, dass der Käse sehr lange reift, sorgt für einen sehr intensiven Geschmack, den Sie sicherlich auch wieder erkennen werden. Meistens ist er von der Konsistenz auch sehr fest, es gibt auch Hartkäse aus Italien, der als Schnittkäse auf dem Markt ist. Anders ist es bei dem italienischen Weichkäse, wie es Mozzarella oder auch Mascarpone ist. Diese Käsesorten sind nicht so lange gereift und entsprechend weicher von der Konsistenz her.

Anforderungen an einen typisch italienischen Käse:

  • die richtige Konsistenz
  • ein typisches Aroma

Wenn Sie diese Anforderungen beachten, werden Sie aus der breiten angebotenen Produktpalette sicherlich den italienischen Käse finden, den Sie lieben werden.

Zubereitungen für einen italienischen Käse

Alleine schon wegen des großen Angebots ist der italienische Käse in der Küche weit verbreitet. Sie können je nach Käseart eigentlich alles mit dem Käse anstellen, was Sie möchten. So kann ein italienischer Käse auf einer Käseplatte Sie und auch Ihre Gäste schon alleine begeistern. Verzieren Sie die Platte noch mit Weintrauben oder Erdbeeren und alleine der Käse wird für einen Gaumenschmaus sorgen. Dazu reichen Sie am besten ein Weißbrot, damit der Käse seinen Geschmack auch sehr gut beibehalten kann und nicht schon durch den typischen Brotgeschmack übertönt wird. Sie können italienischen Schnittkäse auch auf dem Brot essen, es gibt auch Varianten, die als Schmierkäse angeboten werden, auch dieser ist für ein Frühstück oder ein Abendbrot bestens geeignet. Und nicht zuletzt sind die sehr weichen Käsesorten für viele Gerichte gedacht. Je nach dem, was Sie mit dem Käse vorhaben, können Sie noch immer aus einer breiten Palette an italienischem Käse auswählen.

  • zum Überbacken,
  • zum Brot,
  • aufs Brot

Tipp: Das richtige Werkzeug ist für den Gebrauch des italienischen Käses sehr wichtig. So sollten Sie mit einem Käsehobel, einem Käsemesser den Käse portionieren, da alles andere den Käse nur zerstören würde und bei dem sonst so guten Geschmack wird der italienische Käse dann schnell unansehnlich.

Fazit:

Grana Padano Classico
  • CANTARELLI, 1876 srl - Via Val D'Enza 45 - 42049 - Sant'Ilario D'Enza (RE) Tel: 0522 673005
  • Misc.

Der Grano Padano ist der Favorit, da dieser Käse Italien voll und ganz verkörpert. Viele Käsesorten sind Hartkäse und lassen sich zu vielen Anlässen benutzen. So ist es auch beim Grano Padano nicht anders. Dieser spezielle italienische Käse ist zum Überbacken gut geeignet, kann zum Salat gereicht werden und gibt auch vielen anderen Speisen einen ganz anderen Geschmack. Da der Käse nur gut dosiert verwendet werden sollte, macht es auch nichts aus, dass der Fettgehalt und die Kalorien sehr hoch angesetzt sind.

Der beste italienische Käse
5 (100%) 3 votes

Letzte Aktualisierung am 7.07.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Teilen

Keine Kommentare.

Was denken Sie?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.