Skip to main content
Urlaub Italien

Urlaub in Italien

Urlaub Italien

Urlaub in Italien bietet neben fantastischem Essen auch eine traumhafte Kulisse und Naturlandschaft, sowie unglaublich schöne Städte und unzählige antike Sehenswürdigkeiten.

Italien hat ein abwechslungsreiches Klima mit heißen Sommern in Gebieten wie Sizilien und Sardinien und perfekt warmen Temperaturen ab April in der Bucht von Neapel.

Die Bedingungen in den Alpen im Winter sind auch perfekt zum Skifahren – Vielfalt ist also geboten.

Es ist für jeden etwas dabei, ein Urlaub in Italien deckt wirklich alle Bedürfnisse ab.

Kein Wunder, dass es einer der heißesten Urlaubsorte Europas ist.

Sie können eine Pause in einer geschäftigen Stadt wie Rom oder Florenz einlegen, einen Inselurlaub planen, ein kulturelles Abenteuer erleben oder sich an einem der wunderschönen Strände des Landes zurücklehnen und entspannen.

Sie finden historische Architektur, römische Ruinen, rustikale Dörfer, erstaunliche Weine und fantastisches Essen um jede Ecke.

Gönnen Sie sich ein Eis und schlendern Sie am Wasser entlang oder gehen Sie in den Resorts und Städten einkaufen.

Italien ist voller Romantik und Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum von Rom, Siziliens majestätischem Ätna und die Schätze der Bucht von Neapel.

Für einige atemberaubende Sehenswürdigkeiten fahren Sie weiter nach Süden, um Pompeji oder die Amalfiküste zu erkunden.

Italien ist perfekt für Paare und Hochzeitsreisende

Wenn Sie jedoch einen Urlaub in Italien planen, bei dem Sie feiern möchten, bieten Mailand und Sizilien ein fantastisches Nachtleben, von entspannten Getränken bis hin zu nächtlichen Partys.

Italiens kleinere Städte bieten hervorragende Möglichkeiten zum Sightseeing vom Fahrradsattel aus an. Bringen Sie Ihre eigenen Fahrräder mit oder mieten Sie welche vor Ort, wenn Sie ankommen.

Die Züge und Busse transportieren Fahrräder kostenlos, die Mitnahme kostet also nichts zusätzlich.

Mit so viel Auswahl können Sie alles erleben, was Sie wollen und das „Dolce Vita“ hautnah kennenlernen.

Je nachdem, wo Sie in Ihrem Urlaub in Italien sind, kann das Klima variieren, insbesondere zwischen Norden und Süden.

Im Allgemeinen sind die Sommer warm und hell, und an südlichen Orten wie Sizilien steigen die Temperaturen schnell auf bis zu 34 ° C.

Gleichzeitig können auch im Sommer bisweilen heftige Platzregen entstehen, wenn sich die Wolken aus den Bergen hervorschieben und kurzfristig in einem Gewitterschauer entladen. Diese Regengüsse sind aber nur von kurzer Dauer.

Italiens nördlichste Regionen haben eine ganz andere Geschichte.

Hier sehen Sie einige der besten Arbeiten von Mutter Natur, von glitzernden Seen bis zu hohen Bergen.

Wenn es um italienische Seeferien geht, sind der Lago di Garda, der Lago di Como und der Lago Maggiore die großen Namen.

Ihre glasklaren Ufer sind von bewaldeten Hängen, von Bäumen gesäumten Promenaden und luxuriösen Villen gesäumt.

Diese spektakuläre Landschaft wird von den Dolomiten umrahmt – einer wolkenverhangenen Bergkette, in der sich schneebedeckte Gipfel mit dörflich gesäumten Tälern vermischen.

Urlaub in Italien beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Festland. Sizilien, ganz im Zeichen des italienischen Stiefels, bietet wunderschöne Strände, antike Ruinen und freundliche Ferienorte sowie fantastische kulinarische Auswahl.

Und dann ist da noch Sardinien mit seinem wilden Hinterland und den sonnengebleichten Stränden. Egal, wo in Italien Sie Urlaub machen – es wird sich in jedem Fall lohnen!


Ähnliche Beiträge